Mindestens 52 Beiträge

Ich habe irgendwann gehört, dass was man am ersten Tag des neuen Jahres macht, macht man das Jahr intensiver, öfter und regelmäßiger.

Daher nutze ich jetzt die Zeit und schreibe diesen Blogbeitrag, in der Hoffnung das Blog hier dieses Jahr mit leben zu füllen.

Schreiben ist und war für mich immer Arbeit. Lesen dagegen dient mir zur Erholung. Ich habe im Dezember, seit langer Zeit mal wieder, ein Buch angefangen zu lesen. Und jetzt, am ersten Tag des neuen Jahres, fange ich mit dem schreiben an.

Mir ist immer noch nicht klar, wohin die Reise hier im Blog gehen soll. Es soll aber ein privates Blog bleiben, wo ich über Gott und die Welt schreibe. Möchte mich hier auch einfach mal auskotzen können.

Mein grober Plan ist es dieses Jahr hier mindestens 52 Blogbeiträge zu veröffentlichen. Also jede Woche mindestens einen Blogbeitrag. Ja es ist etwas ambitioniert. Wie gesagt, schreiben artet bei mir in Arbeit aus. Gucken wir mal, ob ich mein vorhaben durchhalten kann.

Daher bleibt am Ball und packt das Blog in eure Favoriten oder packt es gleich in euren Feedreader!

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein