Handschrift stirbt aus

Ok gut zu wissen das die Handschrift ausstirbt. Ob das gut ist kann ich nicht sagen. Die Zeit wird es zeigen. Spätestens wenn man wieder irgendwann mal für längere Zeit ohne Strom ist und wie in Postman die Post wieder handschriftlich verfassen muss sehen wir ob die Handschrift bzw. die Schönschreibschrift oder was anderes überlebt hat.

Beitrag bezieht sich auf die folgende Meldung bei Heise Online.

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

Ich bin zur Zeit auf Seite 111 des Buches “Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand” und ich bin hin und weg. Kein wunder da das Buch ja wirklich ein großer Erfolg ist. Ich kann jedem das Buch wärmsten empfehlen.

Das Buch wurde übrigens auch verfilmt und man kann sich das ganze auch auf DVD angucken wenn man nicht unbedingt das Buch lesen will ;-)

Social Media Manager

Ich hab mal wieder ein Sachbuch in die Hand bekommen, mit einem wie ich finde sehr spannenden Thema.

20140325-115348.jpg

Wie man sieht geht es um das Buch “Der Social Media Manager“. Ein echt dicker Wälzer wie ich finde aber das schreckt mich nicht davon ab das Buch auch während der Zugfahrt zu lesen.

Muss aber zugeben das es nicht so schön ist wie mit dem Kindle. Heute auf der Fahrt zur Arbeit die ersten 40 Seiten geschafft. Der erste Eindruck ist sehr vielversprechend. Mal abwarten was mich alles auf den nächsten Seiten so erwartet. Laut Inhaltsverzeichnis kommen noch sehr interessante Sachen auf mich zu.

Habe aber auch schon gesehen das einige Sachen mir eventuell vielleicht sogar bekannt sein werden aber das macht ja nichts den altes Wissen aufzufrischen schadet ja nicht wirklich. Wenn ich das Buch durch gelesen habe, schreibe ich vielleicht eine kleine Rezession darüber oder auch nicht ;-) .

Heute ist Blog Geburtstag

7 Jahre ist es heute her das Willisblog das Licht der Welt erblickte. Eine lange Zeit wie ich meine.

Vor sieben Jahren hätte ich mir nie zu träumen gewagt das ich so lange bloggen werde. Alle vorherigen meiner Blogversuche endeten nach ein paar Wochen oder Monaten.

Daher freut es mich besonders das dieses Blog hier es so lange geschafft hat am Leben zu bleiben.

Ich sag dann mal auf die nächsten sieben Jahre.

Spritz oder die Revolution des Speedreadings

Ich habe mich schon mal hier und da zum Thema Speedreading informiert. Habe sogar ein Buch gekauft gehabt. Heute entdeckte ich dann eine neue Revolutionäre Art und Weise des Speedreadings.

Es geht um Spritz. Mit dem Patent, oder Methode, soll man in kürzester Zeit es schaffen 1000 Wörter pro Minute zu lesen.

Ich habe mich auf der Seite um geguckt und bin begeistert!!!

Doch was ist so revolutionär darin? Tja man bekommt beim lesen nur ein Wort angezeigt und muss sich auch nur auf einen Buchstaben dieses Wortes konzentrieren.

Da beim lesen die meiste Zeit bei der Augenbewegung drauf geht macht der Ansatz einen logischen Sinn. So spart man schon mal sehr viel Zeit ein.

Außerdem brauch man zum lesen nicht das Wort innerlich mit aussprechen, also erfasst man das Wort nicht als gelesen sondern als Bild welches von dem Gehirn auch anders verarbeitet wird, nämlich schneller.

Probiert es mal aus es ist der Wahnsinn was es Speedreading angeht!

Schreibt mir Eure Meinung!!!!!

Quelle: Computerbase